Home
News
Wir suchen Dich!
Spielberichte/Resultate
Events
Über uns
Vorstand
Trainer
Sportanlagen
Teams
Herren 1 - 1. Liga
Frauen 1 - 2. Liga
Herren 2 - 3. Liga
Frauen 2 - 2. Liga
Junioren MU19
Juniorinnen U18 Elite
Junioren U17
Juniorinnen U16
Junioren U15
Juniorinnen U14
Junioren U13
Animation U11
Animation U9
Chäferhandball
Material
Partner
Dokumente/Downloads
Community
300er-Club
HVO & Friends
Vereinsmagazin
Fotogalerie
Gästebuch
Links
Kontakt
Aktuelle Spielberichte
   
 

 Saison 2017/18 - M1-02F - 18642

   
KTV Visp Handball - SG HV Olten 24:23 (13:14)
   
Ärgerliche Niederlage gegen Visp
Am letzten Sonntag traf der HV Olten auswärts auf den KTV Visp. Der HV Olten startete mit einer soliden Deckung in das Spiel, welche mithilfe von zahlreichen Gegenstössen in der 12 Spielminute zu der 7:1 Führung verhalf.
Durch diverse Paraden des gegnerischen Torwarts und technischen Fehlern kam der KTV Visp in der 26 Spielminute erstmals auf einen 2 Tore Rückstand zum 13:11. In der Schlussphase der ersten Halbzeit erhielten wir eine zwei Minütige Zeitstrafe, diese Überzahl nutzte unser Gegner und kam zum Ende der Halbzeit auf einen 14:13 Torestand.
 
Nach der Pause taten wir uns schwer das Spiel wieder für uns zu entscheiden und konnten unsere Führung nur auf 16:14 ausbauen. Im Angriff taten wir uns schwer Tore zu erzielen und unser gewohntes Spiel aufzubauen. Auch diverse einfache Fehler in der Verteidigung führten dazu das Visp zum ersten Mal zum 16:16 ausgleichen konnte.
Das Spiel wechselte mit einer ein Tore Führung hin und her bis Visp in der 57 Minute mit zwei Toren in Führung ging. Mit einem Tor von Micheal Burri und einem Tempo Gegenstoss von Jan Peter konnten wir schlussendlich eine Minute vor Schluss ausgleichen.
 
Durch Absprachefehler in der Verteidigung des HV Oltens, konnte der KTV Visp nach einem Freistoss das Siegestor in der letzten Spielsekunde erzielen und gewann somit 23:24.
 

Tim Büsching 

   
Visp BFO Sand
200 Zuschauer 
Strafen: 2 x 2 Min. / 4 x 2 Min.
Bemerkungen:  
   
;  
 
zurück
  Search
Unsere Partnervereine