Home
News
Wir suchen Dich!
Spielberichte/Resultate
Events
Über uns
Vorstand
Trainer
Sportanlagen
Teams
Herren 1 - 1. Liga
Frauen 1 - 2. Liga
Herren 2 - 3. Liga
Frauen 2 - 2. Liga
Junioren MU19
Juniorinnen U18 Elite
Junioren U17
Juniorinnen U16
Junioren U15
Juniorinnen U14
Junioren U13
Animation U11
Animation U9
Chäferhandball
Material
Partner
Dokumente/Downloads
Community
300er-Club
HVO & Friends
Vereinsmagazin
Fotogalerie
Gästebuch
Links
Kontakt
News
Das Final4 findet neu am 9. und 10. Mai statt
14.01.2015

Der Schweizerische Handball-Verband hat wegen Terminkollisionen entschieden, das Final4 2015 vom 11./12 April auf den 9./10 Mai zu verschieben. Im Anhang ist die ausführliche Medienmitteilung des SHV zu lesen.

Für das lokale Organisationskomitee hat die Verschiebung dieses Grossanlasses einen zusätzlichen organisatorischen Aufwand zur Folge. Das lokale OK rund um Martin Kieser ist aber zuversichtlich, dass der ganze HVO und seine Anhängerschaft diese unvorhergesehene Herausforderung meistern können und das Final4 trotzdem zu einem tollen Erlebnis für alle Beteiligten wird.

Bitte tragt euch das neue Datum in die Agenda ein – wir brauchen während des Final4 wiederum viele Helferinnen und Helfer.


Offizielle Mitteilung des SHV:

Schweizer Cup: Das FINAL4 wird verlegt auf den 9. und 10. Mai
Das FINAL4 im Schweizer Cup der Männer und Frauen muss aufgrund einer möglichen Terminkollision verschoben werden. Ausschlaggebend ist der erfolgreiche Herbst von Pfadi Winterthur auf der europäischen Ebene: Die Winterthurer haben die Chance, sich sowohl im EHF-Cup für den Viertelfinal, als auch im Schweizer Cup für den Halbfinal zu qualifizieren. Sowohl das Hinspiel im Viertelfinal des EHF-Cups, als auch das FINAL4 im Schweizer Cup sind auf das Wochenende vom 11. und 12. April angesetzt.

Um der möglichen Terminkollision vorzeitig aus dem Weg zu gehen, hat der Schweizerische Handball-Verband (SHV) entschieden, das FINAL4 auf das Wochenende vom 9. und 10. Mai zu verlegen. Das Finalturnier im Schweizer Cup der Männer und Frauen wurde – im Wissen um die möglichen Terminschwierigkeiten – auf Wunsch der Swiss Handball League (SHL) ursprünglich auf das Wochenende vom 11. und 12. April angesetzt, damit das FINAL4 nicht in den Zeitraum der Playoffs in der Meisterschaft fällt. Nach der Qualifikation von Pfadi Winterthur für die Gruppenphase im EHF-Cup ist der SHV nun aber noch einmal auf den Entscheid zurückgekommen. Das FINAL4 mit den Halbfinals am Samstag und den Cupfinals am Sonntag findet in dieser Saison in der Stadthalle Kleinholz in Olten statt.

Die Verschiebung des FINAL4 hat Auswirkungen auf den Terminplan: So sind die Daten der Playoffs sowie der Barrage in der Swiss Handball League sowie der SPAR PREMIUM LEAGUE, die Final- und Abstiegsrundenspiele der 1. Liga der Männer oder auch die Qualifikationsturniere der Junioren und Juniorinnen von Verschiebungen betroffen.

 

 
Zurück
  Search
Hauptsponsor


 
Co-Sponsoren



  


 
Unsere Partnervereine