Home
Handballcamp
News
Wir suchen Dich!
Spielberichte/Resultate
Events
Über uns
Vorstand
Trainer
Sportanlagen
Teams
Herren 1 - 1. Liga
Frauen 1 - 2. Liga
Herren 2 - 3. Liga
Frauen 2 - 2. Liga
Junioren MU19
Juniorinnen U18 Elite
Junioren U17
Juniorinnen U16
Junioren U15
Juniorinnen U14
Junioren U13
Animation U11
Animation U9
Chäferhandball
Material
Partner
Dokumente/Downloads
Community
300er-Club
HVO & Friends
Vereinsmagazin
Fotogalerie
Gästebuch
Links
Kontakt
News
Die FU18 Elite war nicht nur zum Schwitzen ins Trainingslager gefahren
20.08.2017

Wie viele andere Teams ist auch unsere FU18 Elite kurz vor Saisonbeginn ins Traininglager gefahren, um sich dort nicht nur den letzten Schliff in der Taktik zu holen, sondern auch um als Team noch näher zusammen zu wachsen. Was das Team in diesen Tagen nebst Training und Trainingsspielen erlebt hat, liest du hier.

Donnerstag mittags trafen wir uns beim Bahnhof um ins Trainingslager abzudüsen. Als erstes ging es ab zur Halle, denn Training ist ja der Grund unserer Reise. 2h haben wir trainiert und sind anschliessend zur Jugendherberge gefahren. Wir haben uns in den zwei Zimmern eingerichtet und dann gab es auch schon bald Essen auf das wir alle sehnsüchtig gewartet haben. An diesem Abend vertieften wir uns in die Handballtheorie. Da der darauffolgende Tag der strengste war, aufgrund der vielen Trainingseinheiten waren wir natürlich alle zu Zeiten im Bett.
Am Freitag hatten wir 4h Training und waren abends ziemlich erschöpft. Doch einen Spieleabend haben wir trotzdem noch zustande gebracht. Wir haben mit der ganzen Mannschaft «gewerwölfelt» und einen Eintrag fürs Gästebuch verfasst.
Am Samstagmorgen stand das Mentaltraining auf dem Plan. wir wussten nicht was uns erwartet und waren sehr gespannt was auf uns zukommt. Die Zeit ging schnell vorbei und wir konnten einiges lernen. Als nächstes kam das Highlight des Lagers, der Teamevent. Und zwar haben wir uns fürs Go-Kart fahren in Spreitenbach entschieden. Fast alle sind einmal in den Go-Kart gestiegen und haben die Anlage unsicher gemacht. Die anschliessende Rückfahrt zur Herberge war sehr laut und es gab viel zu lachen. Die Damen des TV Muri waren unsere Gegnerinnen beim ersten Trainingsspiel. Wir waren ihnen wie erwartet etwas überlegen. Doch das Hauptziel war einige neue Kenntnisse und Spielerfahrung daraus zu ziehen. Nach dem Spiel begaben wir uns wieder in die Herberge und genossen den Rest unseres freien Abends.
Am letzten Morgen mussten wir schon nach dem Morgenessen unsere Zimmer in Ordnung bringen und unsere Taschen fertig gepackt haben, denn es ging gleich fürs letzte Mal los zur Halle. Nach der zweistündigen Trainingseinheit hatten wir unser zweites Trainingsspiel gegen die 1. Liga von Frick. Wir haben uns sehr gut geschlagen und konnten mit den «Frickerinnen» gut mithalten. Es haben nur eins bis zwei Tore gefehlt um sie sogar zu besiegen.
Es war ein sehr lehrreiches, spassiges und aufschlussreiches Trainingslager welches wir diese vier Tage absolviert haben und wir werden immer mit einem Schmunzeln und wahnsinnig tollen Erinnerungen darauf zurück schauen.

Aurelia Taburini
Zurück
  Search
Hauptsponsor


 
Co-Sponsoren



  


 
Unsere Partnervereine